Verschwenderischer Umgang ! 

Ein Phänomen , welches wohl auch bei Handgeschriebenem oft zu beobachten wäre , wenn man es denn so könnte wie bei Schreibmaschinen , PCs , Handys usw . usf . !

Die Frage , die wir uns in diesen schweren Zeiten alle stellen sollten , ist : „Können wir uns das überhaupt erlauben ?“ Platzprobleme zu lösen ist oftmals teuer und mit Schwierigkeiten verbunden . ( Man nehme die mittlerweile gestoppte Landgewinnung in Monaco für den geplanten Stadtteil Le Portier als Beispiel .)

Dennoch gehen Millionen und Abermillionen Menschen damit verschwenderisch um und lassen sich teilweise nicht einmal durch fast schon penetrantes Aufmerksammachen zu einer Korrektur , geschweige denn zum Unterlassen in der Zukunft , überreden . Wenn man betrachtet , von wie vielen Individuen es praktiziert wird , könnte man fast meinen , es sei eine Art Amateursport . Dem widerspricht jedoch die zum Teil fast professionelle Ausübung , weshalb man befürchten muss , dass es sich schon um einen Profisport handelt . Vielleicht werden demnächst Größen wie Lim-Yo-Hwan , ein Starcraft-Spieler , dessen Fanclub über 600.000 Mitglieder haben soll , hervorgebracht . Oder es wird gar Olympische Disziplin .

Das Einzige, was dagegen helfen kann, ist Aufklärung. Und hier sollte sich jeder angesprochen fühlen, der die Regeln der Interpunktion der deutschen Sprache beherrscht – nicht nur Leute mit Platzangst!

P. S.: Die meisten dürften es wohl gemerkt haben, es geht ums Plenken.

Advertisements